OBS - Hardautal - Schule Suderburg

 Willkommen auf unserer Schulhomepage ... 

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

OBS

Unsere Schule > Schulprogramm

Oberschule mit teilgebundener Ganztagsschule seit 01.08.2011

Wir sind seit dem Schuljahr 2011/2012, beginnend mit der Arbeit in den 5. Klassen, eine Oberschule. In unserer Oberschule werden die Schüler mit einer Hauptschul- oder Realschulempfehlung aufgenommen und gemeinsam (jahrgangsübergreifend) beschult.

Schon im Schuljahr 2010/2011 konnten wir, aufgrund einer Genehmigung der Landesschulbehörde in dieser Form arbeiten. Zukünftig werden wir als Oberschule die Schülerinnen und Schüler in dieser Richtung noch flexibler, innovativer und qualifizierter mit den unterschiedlichsten Methoden schulformübergreifend unterrichten und individuell fördern können.

Da wir mit dieser Arbeitsweise im Schuljahr 2010/2011 gute Erfahrungen und Erfolge gewonnen haben, unterrichten wir die Hauptschüler zusammen mit den Realschülern in den 5. und 6. Klassen. Es ist uns dabei wichtig, dass gefördert und gefordert wird. Dies bedeutet, dass auch in einzelnen Phasen leistungsstarke getrennt von leistungsschwachen Schülern differenziert unterrichtet werden.

Ab dem 2. Halbjahr in Klasse 6 kann es bereits zu einer äußeren Differenzierung in einem oder zwei Hauptfächern kommen.
Ansonsten beginnen wir mit der Fachleistungsdifferenzierung in zwei Fächern mit Beginn der Klasse 7. Dabei wird über die Zuweisung der Schülerinnen in die Kurse (G-Kurs: Grundlagen und E-Kurs: Erweiterte Anforderungen) auf Grundlage ihrer Arbeit in den Klassen 5 und 6, durch die Klassenkonferenz entschieden.

Im Jahrgang 8 kommt dann die äußere Differenzierung in Englisch (drittes Fach) hinzu und im Jahrgang 9 wird eine 4. Differenzierung in den Fächern Physik oder Chemie (je nach Ausstattung mit entsprechenden Lehrerstunden) eingerichtet.

Im Nachmittagsbereich (montags und mittwochs) sollen die organisierte und strukturierte Erledigung von Aufgaben besonders aus den Hauptfächern geübt werden und differenzierte Förderung stattfinden.
Damit diese Ziele erreicht werden, wird das Lehrerteam intensiv zusammenarbeiten, um eine gezielte und individuelle Förderung und Planung der nächsten Lernschritte zu gewährleisten.

Zunehmend werden aber auch reguläre Unterrichtsstunden in diesen Bereich gelegt.

Dienstags und donnerstags können die Schülerinnen und Schüler zwischen Angeboten z.B aus dem Sport- und musischen Bereich wählen.


Was bietet unsere Hardautal-Schule als Oberschule:
• Methodenvielfältige, inklusive Beschulung mit Förderkonzepten in kleinen Gruppen ab Klasse 5
• Unterricht an außerschulischen Standorten, wie Museumsdorf Hösseringen oder Ostfalia Hochschule, sowie den BBSsen in Uelzen
• Anleitungen zur Organisation von Hausaufgaben, Hausaufgabenhilfe, Förderung und Forderung
• Möglichkeiten für selbstständiges Arbeiten im Rahmen der Ganztagsbetreuung
• Umfangreiche Berufsorientierung
• Zusammenarbeit mit den Berufsbildenden Schulen und der Agentur für Arbeit
• Zusammenarbeit mit Betrieben der Region
• Kontakt zu europäischen Schulen
• jährliche freiwillige Studienfahrten der Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10 nach London
• pädagogische höherwertige Beschulung durch mehr Lehrerstunden, die für die teilgebundene Ganztagsschule und Oberschule zur Verfügung gestellt werden

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Stand: 20. April 2015

Immer aktuell  Vertretungsplan Terminliste  ...

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü